Lachsschmaus zum Nikolausrudern

Es war wie bestellt – an unserem Nikolausruder-Sonntag, am 09.12.2012, lag ganz Frankfurt unter einer leichten Schneedecke und der Schnee verzierte den FRGS Garten. Unsere "eiskalten" Frauen und Herren haben trotzdem in großer Zahl den Weg ins Bootshaus und sogar aufs Wasser gefunden. Athabasca, Schobbepetzer und Rollwägelchen wurden durch das Schneetreiben gerudert. Nach einer kurzen Ausfahrt waren dann aber alle froh, die kalten Hände und Füße wieder warm zu bekommen.
 
Feierlich wurde es bei den Mitgliederehrungen. Wolfgang Seel bekam eine Urkunde und eine Anstecknadel für 50jährige Vereinsmitgliedschaft und ein großes Dankeschön für seine langjährige Treue. Jan Zamow erhielt ebenfalls die Ehre für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit. Besonders schön war es, dass Jan mit seiner Frau Katrin und deren Bruder Hagen aus Hamburg angereist war und wir so auch ein Wiedersehen feiern konnten.
 
Bei Glühwein, Kuchen und allerleih Naschsachen ging es dann ans Besinnliche. Als Highlight wurde Flammlachs (Lachsfilet am offenen Feuer gegart) und Salat serviert - köstlich! Danke an die noblen Spender, Marja und Stefan, auch für die fachmännische Zubereitung und das Organisatorische.
 
Am Nachmittag lag dann so viel Schnee, dass ein wunderschöner Schneemann von Thomas Kindern gebaut werden konnte, der nun (solange das Wetter zulässt) alle Vorbeigehenden einen FGRS Gruß zuwinkt. Das war ein rundum schöner, weihnachtlicher 2. Advent und machte richtig Lust auf Weihnachten.